Informationen im Zusammenhang
mit der Coronakrise


Allgemeine Infos

Diese Praxis ist eine Einrichtung der Gesundheitsfürsorge und hat einen Verorgungsauftrag. Deswegen bleibt die Praxis auch weiterhin, auch während der Pandemie, geöffnet. Es gibt jedoch Einschränkungen des diagnostischen und therapeutischen Angebots.
  • Rezepte werden weiterhin ausgestellt und können per Post verschickt werden, ohne dass Portokosten anfallen.
  • Einzeltherapien finden weiterhin statt.
  • Diagnostik-Termine finden statt.
  • Ersttermine finden statt.
  • Auch die Notfallversorgung ist sichergestellt.

Gruppentherapien

Gruppentherapien finden nicht statt. Bitte rufen Sie ggf. an, um sich zu informieren, ob statt der Gruppentherapie eine Alternative angeboten werden kann.

Videosprechstunde


 
Es wird eine Videosprechstunde angeboten. Um diese wahrzunehmen, müssen Sie in der Praxis eine gesonderte Datenschutzerklärung unterschreiben und die Versichertenkarte einlesen lassen. Wenn Sie in Quarantäne oder krank sind, können Sie die Videosprechstunde auch ohne diese Voraussetzung vorläufig nutzen.
Die Video-Sprechstunde kann mit Dr. Gmelin und mit Frau Päßler stattfinden.
 

Voraussetzungen

  • Der Patient muss in der Praxis bekannt sein. Das bedeutet: Mindestens ein persönlicher Arzt-Patient-Kontakt im laufenden Quartal oder im Vorquartal. Sollten Sie oder wir in Quarantäne oder erkrankt sein, gibt es Ausnahmeregelungen.
  • Die Einverständniserklärung muss unterschrieben sein (Jugendliche unterschreiben zusätzlich selbst) . Die Einversändniserklärung kann ihnen ggf. per E-Mail zugesandt werden.
  • Sie benötigen eine ausreichend schnelle Internetverbindung sowie ein multimediafähiges Endgerät mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.
  • Sie benötigen einen Raum, der die Privatsphäre ermöglicht (s.u.)

Bedingungen für den Ablauf

  • Die Teilnahme an der Videosprechstunde ist für Patient und Arzt freiwillig
  • Wie sonst auch üblich, erhalten Sie einen Termin. Ausserdem erhalten Sie einen Link per Email und einen Pin, mit dem Sie sich auf viomedi.de einloggen können. Mit der Email senden wir Ihnen auch noch ein genaueres "How-To" zu. Sie finden dieses aber auch auf der Internetseite des Dienstanbieters: www.viomedi.de (aus rechtlichen Gründen nicht verlinkt).
  • Die Videosprechstunde hat in geschlossenen Räumen, die eine angemessene Privatsphäre sicherstellen, stattzufinden (kein Durchgangszimmer, Küche o.ä.).
  • Zu Beginn der Videosprechstunde hat auf beiden Seiten eine Vorstellung aller im Raum anwesenden Personen zu erfolgen
  • Aufzeichnungen jeglicher Art sind während der Videosprechstunde nicht gestattet (gilt für beide Seiten)